alu-newst
Seite empfehlen › materialrest24.de  › Sitemap  › RSS  › Impressum  


News aus der Metallbau-Branche

Sicher, schnell, effizient: Teckentrup bietet den Vertrage-Service für Türen jetzt bis zum Einbauort. Der Transport erfolgt in Kooperation mit einem spezialisierten Speditionsunternehmen.

16.04.2018

„Vertrage-Service“: vom Band zur Wand

Mit dem neuen „Türen-Vertrage-Service“ will der Türenhersteller Teckentrup die Montagetrupps von Metallbaubetrieben entlasten. Die mühsame Transport- und Vertragearbeit auf der Baustelle kann künftig entfallen.

Wer das Angebot über Teckentrup bucht, bekommt die Türen direkt bis an den Einbauort transportiert. Speditionsteams, für die der Umgang mit schweren Lasten zum Kerngeschäft gehört, transportieren und vertragen die Türen auf der Baustelle vom Abstellort bis an den Einsatzort. Dadurch können sich die Monteure auf ihre Arbeit konzentrieren – den Türen-Einbau. So steigt die Effizienz im Bauprozess.

In der Regel sind Montagetrupps nicht nur für den Einbau von Türen zuständig, sondern müssen sich auch um die Logistik auf der Baustelle kümmern. Die schweren Bauelemente müssen bis zum Einbauort getragen werden. Das ist nicht nur mühselig, die Profis sind für diese Aufgabe auch überqualifiziert. Hier setzt der neue Service des Türenspezialisten Teckentrup (Verl) an, der in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern entwickelt wurde: Metallbauer können nun exklusiv einen Vertrage-Service buchen. Spezielles Fachpersonal transportiert und verträgt die Türen dann vom Abstellort auf der Baustelle bis an ihren Einbauort.
Thomas Lammel, Key- Account-Manager, der das Projekt bei Teckentrup initiiert und von Beginn an begleitet hat, erklärt: „Mit diesem Service versetzen wir unsere Kunden in die Lage, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Das schafft Ressourcen für andere Projekte.“ Der Vertriebsleiter Kundenservice Alexander Bauer ergänzt: „Die zusätzlichen Kosten rentieren sich schnell, da sich die Handwerker die Zeit für den Transport sparen und wesentlich schneller montieren können.“

Michael Kohlmann, Bauleiter bei der „Jens Dunkel Glas- und Bauelemente GmbH“ aus Biederitz, hat den Service bereits genutzt und will dabei bleiben: „Mir hat die Idee sofort gefallen: Wenn meine Leute nicht mehr mit den schweren Türen über die Baustelle müssen, können sie sich auf das konzentrieren, wofür sie ausgebildet sind, was sie gut können und gern machen. Das ist äußerst effizient und steigert auch noch die Arbeitsfreude“.

Link zum Unternehmen...



Weitere aktuelle Neuigkeiten

14.03.2018

NEXT SUMMIT 2018 : Media Architektur & Transformative Fassaden

Unter dem Titel widmet sich der NEXT Summit am 19. April 2018 im NEXT Studio in Frankfurt dem immer präsenter werdenden Thema der Inszenierung von Fassaden durch Medien- und Lichtinstallationen. mehr...
13.03.2018

Wuppermann präsentiert mit „Tubes Online“ neue Web-Plattform im Stahlhandel

"We steel the web" – unter diesem Motto präsentiert Wuppermann auf der diesjährigen Tube in Düsseldorf seine neue Online-Plattform im Stahlhandel für das produzierende Gewerbe. mehr...
12.03.2018

Deutschlands beste Metallgestalter auf IHM München ausgezeichnet

Am 10. März wurden auf der Internationalen Handwerksmesse München (IHM) die Bundessieger des Wettbewerbs „Die Gute Form – Gestaltung im Metallhandwerk 2018“ ausgezeichnet. Gesamtsieger wurde Serdar Edem, der 2. Platz ging an Alexander Mayer und den 3. Preis erhielt Jakob Sander mehr...
09.03.2018

Eine schnelle Messung der Handelsströme ist wichtig

Die US-Zollschranken können ein globales Ungleichgewicht hervorrufen, die USA vom Weltmarkt isolieren und negative Umleitungseffekte mit sich bringen. Die EU sollte adäquat reagieren und Handlungsfähigkeit demonstrieren. mehr...
06.03.2018

Neue Produktionsanlage für LKW-Aluminiumräder in Ungarn

Mit einer Erweiterung soll die Produktionskapazität erheblich steigen. Das Unternehmen rechnet mit einer weiterhin wachsenden Nachfrage nach leichten Rädern für Nutzfahrzeuge und schafft vor Ort bis zu 200 neue Arbeitsplätze. mehr...
05.03.2018

Esta spendet Absauganlage an Hochschul-Labor

Ihren noch sehr jungen Forschungsauftrag erfüllt die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach in enger Kooperation mit Unternehmen. Neuester Forschungsgegenstand des Studiengangs Maschinenbau ist seit Februar 2018 ein mobiler Entstauber, der zusammen mit der Esta Apparatebau GmbH & Co. KG weiterentwickelt werden soll. mehr...
02.03.2018

European Aluminium fordert Maßnahmen zum Schutz ihrer Interessen

Angesichts der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, alle Aluminium-Importe in die USA – unabhängig von ihren Herkunftsländern – mit einem zehnprozentigen Strafzoll zu belegen, forderte Gerd Götz, Generaldirektor des Branchenverbandes European Aluminium, die Europäische Kommission und die EU-Mitgliedstaaten auf, entschlossene Maßnahmen zum Schutz der europäischen Aluminiumindustrie zu ergreifen. mehr...




Kostenlos und unverbindlich


Hier finden Metallbauer schnell und einfach Zulieferer, Hersteller und Partner für Ihre Projekte - Stichwort eingeben, Firma oder Produkt suchen und loslegen.



Firmendatenbank durchsuchen:



Produktdatenbank durchsuchen:


Schnellkontakt

PSE Redaktionsservice GmbH

RUFEN SIE UNS AN: +49-(0)8171-9118-70

SENDEN SIE EIN FAX: +49-(0)8171-60974

MAILEN SIE UNS: info@pse-redaktion.de