alu-newst
Seite empfehlen › materialrest24.de  › Sitemap  › RSS  › Impressum  


News aus der Metallbau-Branche

Sicher, schnell, effizient: Teckentrup bietet den Vertrage-Service für Türen jetzt bis zum Einbauort. Der Transport erfolgt in Kooperation mit einem spezialisierten Speditionsunternehmen.

16.04.2018

„Vertrage-Service“: vom Band zur Wand

Mit dem neuen „Türen-Vertrage-Service“ will der Türenhersteller Teckentrup die Montagetrupps von Metallbaubetrieben entlasten. Die mühsame Transport- und Vertragearbeit auf der Baustelle kann künftig entfallen.

Wer das Angebot über Teckentrup bucht, bekommt die Türen direkt bis an den Einbauort transportiert. Speditionsteams, für die der Umgang mit schweren Lasten zum Kerngeschäft gehört, transportieren und vertragen die Türen auf der Baustelle vom Abstellort bis an den Einsatzort. Dadurch können sich die Monteure auf ihre Arbeit konzentrieren – den Türen-Einbau. So steigt die Effizienz im Bauprozess.

In der Regel sind Montagetrupps nicht nur für den Einbau von Türen zuständig, sondern müssen sich auch um die Logistik auf der Baustelle kümmern. Die schweren Bauelemente müssen bis zum Einbauort getragen werden. Das ist nicht nur mühselig, die Profis sind für diese Aufgabe auch überqualifiziert. Hier setzt der neue Service des Türenspezialisten Teckentrup (Verl) an, der in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern entwickelt wurde: Metallbauer können nun exklusiv einen Vertrage-Service buchen. Spezielles Fachpersonal transportiert und verträgt die Türen dann vom Abstellort auf der Baustelle bis an ihren Einbauort.
Thomas Lammel, Key- Account-Manager, der das Projekt bei Teckentrup initiiert und von Beginn an begleitet hat, erklärt: „Mit diesem Service versetzen wir unsere Kunden in die Lage, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Das schafft Ressourcen für andere Projekte.“ Der Vertriebsleiter Kundenservice Alexander Bauer ergänzt: „Die zusätzlichen Kosten rentieren sich schnell, da sich die Handwerker die Zeit für den Transport sparen und wesentlich schneller montieren können.“

Michael Kohlmann, Bauleiter bei der „Jens Dunkel Glas- und Bauelemente GmbH“ aus Biederitz, hat den Service bereits genutzt und will dabei bleiben: „Mir hat die Idee sofort gefallen: Wenn meine Leute nicht mehr mit den schweren Türen über die Baustelle müssen, können sie sich auf das konzentrieren, wofür sie ausgebildet sind, was sie gut können und gern machen. Das ist äußerst effizient und steigert auch noch die Arbeitsfreude“.

Link zum Unternehmen...



Weitere aktuelle Neuigkeiten

01.03.2018

NEu Denken: Politik und Industrie diskutieren

Beim parlamentarischen Abend der Nichteisen-Metallindustrie metals meet politics trafen sich die Branche und politische Entscheider, um über die Herausforderungen der Zukunft zu sprechen. mehr...
23.02.2018

Sonderschau „Smart Home mit Fenstern und Türen“

ift Rosenheim und 20 Mitaussteller zeigen modernste Technik und einfache Anwendung mehr...
23.02.2018

Seminar Fügetechnik von Aluminium

Der Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. (GDA) veranstaltet am 6. und 7. März 2018 auf der Schiffswerft „Ophardt Maritim“ ein Seminar zum Thema "Fügen von Aluminiumprofilen und -blechen". mehr...
19.02.2018

Glanzstücke im Museum Mobile

In einer Sonderausstellung rückt Audi den Blick auf Aluminium. Bis 4. März geht es unter dem Titel „Glanzstücke - Der Glanz der Technik“ im Audi-Museum Mobile in Ingolstadt vor allem um den Automobilbau. mehr...
14.02.2018

E·R·Plus – prozessorientiert und mobil

Die Begriffe Digitalisierung, Automati-sierung und papierlose Fertigung bestimmen derzeit die Diskussion um zukunftsweisende Konzepte für ERP-Systeme im Fenster- und Fassadenbau sowie im Stahl- und Metallbau. T.A. Project präsentiert auf der FENSTERBAU FRONTALE das neue Release nebst mobilen Lösungen. mehr...
13.02.2018

TS-Aluminium optimiert Fertigungsprozesse

Seit 40 Jahren produziert die TS-Aluminium GmbH & Co. KG Aluminiumprofilsysteme für Terrassendächer, Wintergärten oder Carports. Um künftig seinen Kunden eine schnellere Lieferung der Produkte zu bieten, hat der Systemhersteller seine optimiert. mehr...
09.02.2018

Kundenzufriedenheit an erster Stelle

Für die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH war 2017 erneut ein erfolgreiches Jahr. Grund ist aber nicht nur das jahrelang beständige Wachstum. Ganz besonders freut den Hersteller für Schließlösungen und Sicherheitssysteme, wie zufrieden die Kunden mit ASSA ABLOY sind. Das hat eine Marktforschungsanalyse bestätigt. Dabei bleibt das bodenständige Unternehmen seinen Wurzeln treu: Nach wie vor wird im schwäbischen Albstadt und im Berliner Stadtteil Lichterfelde geforscht, entwickelt und produziert. mehr...




Kostenlos und unverbindlich


Hier finden Metallbauer schnell und einfach Zulieferer, Hersteller und Partner für Ihre Projekte - Stichwort eingeben, Firma oder Produkt suchen und loslegen.



Firmendatenbank durchsuchen:



Produktdatenbank durchsuchen:


Schnellkontakt

PSE Redaktionsservice GmbH

RUFEN SIE UNS AN: +49-(0)8171-9118-70

SENDEN SIE EIN FAX: +49-(0)8171-60974

MAILEN SIE UNS: info@pse-redaktion.de