alu-newst
Seite empfehlen › materialrest24.de  › Sitemap  › RSS  › Impressum  


News aus der Metallbau-Branche

Sicher, schnell, effizient: Teckentrup bietet den Vertrage-Service für Türen jetzt bis zum Einbauort. Der Transport erfolgt in Kooperation mit einem spezialisierten Speditionsunternehmen.

16.04.2018

„Vertrage-Service“: vom Band zur Wand

Mit dem neuen „Türen-Vertrage-Service“ will der Türenhersteller Teckentrup die Montagetrupps von Metallbaubetrieben entlasten. Die mühsame Transport- und Vertragearbeit auf der Baustelle kann künftig entfallen.

Wer das Angebot über Teckentrup bucht, bekommt die Türen direkt bis an den Einbauort transportiert. Speditionsteams, für die der Umgang mit schweren Lasten zum Kerngeschäft gehört, transportieren und vertragen die Türen auf der Baustelle vom Abstellort bis an den Einsatzort. Dadurch können sich die Monteure auf ihre Arbeit konzentrieren – den Türen-Einbau. So steigt die Effizienz im Bauprozess.

In der Regel sind Montagetrupps nicht nur für den Einbau von Türen zuständig, sondern müssen sich auch um die Logistik auf der Baustelle kümmern. Die schweren Bauelemente müssen bis zum Einbauort getragen werden. Das ist nicht nur mühselig, die Profis sind für diese Aufgabe auch überqualifiziert. Hier setzt der neue Service des Türenspezialisten Teckentrup (Verl) an, der in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern entwickelt wurde: Metallbauer können nun exklusiv einen Vertrage-Service buchen. Spezielles Fachpersonal transportiert und verträgt die Türen dann vom Abstellort auf der Baustelle bis an ihren Einbauort.
Thomas Lammel, Key- Account-Manager, der das Projekt bei Teckentrup initiiert und von Beginn an begleitet hat, erklärt: „Mit diesem Service versetzen wir unsere Kunden in die Lage, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Das schafft Ressourcen für andere Projekte.“ Der Vertriebsleiter Kundenservice Alexander Bauer ergänzt: „Die zusätzlichen Kosten rentieren sich schnell, da sich die Handwerker die Zeit für den Transport sparen und wesentlich schneller montieren können.“

Michael Kohlmann, Bauleiter bei der „Jens Dunkel Glas- und Bauelemente GmbH“ aus Biederitz, hat den Service bereits genutzt und will dabei bleiben: „Mir hat die Idee sofort gefallen: Wenn meine Leute nicht mehr mit den schweren Türen über die Baustelle müssen, können sie sich auf das konzentrieren, wofür sie ausgebildet sind, was sie gut können und gern machen. Das ist äußerst effizient und steigert auch noch die Arbeitsfreude“.

Link zum Unternehmen...



Weitere aktuelle Neuigkeiten

10.01.2018

TRIMET setzt neue Impulse für Arbeitssicherheit

Als Ergänzung zu bestehenden Aktivitäten im Bereich Arbeitssicherheit beteiligt sich die TRIMET Aluminium SE ab sofort an der Präventionsstrategie „Vision Zero. Null Unfälle – gesund arbeiten!“ der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI). Dazu wurde eine Kooperationsvertrag unterzeichnet. mehr...
08.01.2018

Gratis-Zugaben von FEIN

Zum Jahresbeginn 2018 dankt FEIN, Schwäbisch Gmünd-Bargau, seinen Kunden beim Kauf von einigen Maschinen mit kostenfreien Produkt-Zugaben. Das betrifft Kernbohrmaschinen, den Compact-Winkelschleifer WSG 17, Bohrmaschinen und den Oszillierer Akku-MultiTalent AFMT 12 QSL. mehr...
04.01.2018

Frank Koos wird Geschäftsführer beim VFF

Zum 1. Januar 2018 wurde Frank Koos (52) zum Geschäftsführer für Normung, Technik und internationale Aktivitäten des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) berufen. Koos leitet nun gemeinsam mit Ulrich Tschorn, bisher alleiniger VFF-Geschäftsführer, die Geschäfte des VFF. mehr...
22.12.2017

Hueck-Schulungen zur CE-Kennzeichnung im Brandschutz gestartet

Mit umfassenden Schulungen über die neuen Produktnormen EN 16034 für Feuer- und Rauchschutztüren und EN 14351-1 für Fenster und Außentüren vermittelt der Lüdenscheider Aluminium-Systemhersteller Hueck seinen Kunden das nötige Wissen über den Umgang mit der aktuellen CE-Zertifizierung. mehr...
21.12.2017

mehr...
19.12.2017

Das Forum Sägetechnik auf der METAV 2018

Auf der METAV 2018 findet am 20. Februar erstmals ein Forum zur Sägetechnik statt. Gezeigt werden neueste Entwicklungen und anwendungsnahe Lösungsansätze für den einfachen Einzelzuschnitt im Werkstattbetrieb bis hin zum Massenzuschnitt präsentiert werden. mehr...
18.12.2017

WICTIP App: Technik für Ideen auf Tablet & Co.

WICTIP steht für die Technische Informationsplattform von WICONA. Unter www.wictip.com finden registrierte Anwender das gesamte Produktprogramm mit zahlreichen technischen Unterlagen, Schnitten und CAD-Zeichnungen. Als kompakte Ergänzung zu dieser umfangreichen Desktop-Version gibt es ab sofort die wichtigsten Technik-Infos auch für mobile Endgeräte: mit der neuen WICTIP App. mehr...




Kostenlos und unverbindlich


Hier finden Metallbauer schnell und einfach Zulieferer, Hersteller und Partner für Ihre Projekte - Stichwort eingeben, Firma oder Produkt suchen und loslegen.



Firmendatenbank durchsuchen:



Produktdatenbank durchsuchen:


Schnellkontakt

PSE Redaktionsservice GmbH

RUFEN SIE UNS AN: +49-(0)8171-9118-70

SENDEN SIE EIN FAX: +49-(0)8171-60974

MAILEN SIE UNS: info@pse-redaktion.de