alu-newst
Seite empfehlen › materialrest24.de  › Sitemap  › RSS  › Impressum  
Das ist der Titel des Bildes1111
Sie sind hier: 

Sauganlage VSG 600 KMH beim Absetzen der 5,2 Tonnen schweren Scheibe. Foto: Heavydrive

11.09.2018

Gewaltige 15-Meter-Scheibe für den Meeresblick

Direkt am Hafen des kroatischen Städtchens Rovinj wurde vor wenigen Wochen ein neues 5-Sterne-Hotel „Grand Park“ eröffnet. Besondere Attraktion ist eine riesige Glasfassade mit Meerblick. Für die Montage der 15 Meter langen, 3,2 Meter hohen und 5,2 Tonnen schweren Scheibe waren im Frühjahr die Spezialisten von Heavydrive im Einsatz. Hergestellt wurde das Element beim Glasspezialisten sedak in Gersthofen.

Die größte Herausforderung war dabei die schwierige Baustellensituation. Die XXL-Scheibe musste an der Wasserfront in einer Höhe von 19 Metern gesetzt werden. Die Fassadenöffnung war nicht direkt zugänglich, sondern die Scheibe musste in luftiger Höhe über das Gebäude hinweg transportiert werden. Bereits ein Jahr zuvor hat Heavydrive-Geschäftsführer Günter Übelacker begonnen, die optimale Montagelösung für das Luxushotel zu entwickeln. „Ich habe mir zuerst vor Ort ein Bild von der Baustellensituation gemacht und konnte so mit meinem Team unterschiedliche Szenarien durchspielen, um die beste Lösung zu finden“, so Günter Übelacker.

Da beim Bauprojekt in Rovinj die Scheibe extrem weit von der Kranaufstellfläche gesetzt werden musste, kam eine Kontertraverse nicht in Frage. Das Heavydrive Team verwendete daher für die Montage die Vakuum-Sauganlage VSG 6000 KMH. Die 20 Saugteller halten Scheiben bis zu sechs Tonnen und einer Länge bis zu 24 Metern. In Rovinj wurde die Anlage an einen Autokran befestigt und transportierte so das Fassadenelement ohne Probleme über das Gebäude bis zur Fassadenöffnung. Dort wurde die Scheibe direkt in das vorbereitete Transportgestell abgesetzt. Innerhalb von nur einem Tag war das XXL-Fassadenelement gesetzt.

Zum Video…







Schnellkontakt

PSE Redaktionsservice GmbH

RUFEN SIE UNS AN: +49-(0)8171-9118-70

SENDEN SIE EIN FAX: +49-(0)8171-60974

MAILEN SIE UNS: info@pse-redaktion.de