alu-newst
Seite empfehlen › materialrest24.de  › Sitemap  › RSS  › Impressum  
Das ist der Titel des Bildes1111
Sie sind hier: 

Torte zum 1. Geburtstag (v.l.): Wicona Geschäftsführer Ralf Seufert und Henri Gomez mit Oliver Haberkorn, Leiter Projektberatung

24.09.2018

Branchenplattform: Ein Jahr NEXT Facade and Design Studio

Das NEXT Facade and Design Studio feierte Geburtstag: Initiator WICONA und weitere Markenhersteller betreiben seit mehr als einem Jahr ein multithematisches Dialog- und Ausstellungsforum rund um die Gebäudehülle und angrenzende Produktbereiche. Die Bilanz: Das NEXT Studio ist eine Erfolgsgeschichte, an der Metallbauer wichtige Kapitel mitgeschrieben haben.

Henri Gomez, Geschäftsführer von WICONA kann eine sehr zufriedene Bilanz ziehen: „Wir haben die angestrebte Besucherzahl deutlich übertroffen, das zeigt, dass unser Konzept aufgegangen ist.“ Ein wesentlicher Faktor für die kontinuierliche Auslastung und das inhaltlich hohe Level der Events im NEXT liegt in der durch die Partner repräsentierte Themenmischung bei Exponaten und Fachveranstaltungen. Entsprechend bedankte sich Geschäftsführer Ralf Seufert für die konstruktive Zusammenarbeit bei den Partnern: „Konsens ist immer da. Wir präsentieren hier gemeinsam technische Gebäudelösungen von morgen nach dem Motto ‚See what’s NEXT‘.“ Die Bandbreite reichte im ersten Jahr von Expertentagen für Architekten (inklusiv Fortbildungspunkten der Architektenkammer Hessen), Fachdialogen mit Fassaden- und Metallbauern, Buchvorstellungen von Fachliteratur und Trainings einzelner Partner bis hin zu Impulsvorträgen für Studenten. Gleichzeitig konnte sich das Studio auch als ein Treffpunkt für die persönliche Beratung etablieren – die Partner nutzten die Möglichkeit, ihre Kunden mit Theorie im Vortragsbereich und Praxis an den Exponaten über Innovationen mit allen technischen Details zu informieren. Diese Zielsetzung brachte auch Thomas Stukenkemper, Geschäftsführer des Flachglas MarkenKreis zum Ausdruck: „Als neuer Partner im NEXT haben wir den Netzwerk-Gedanken in den wenigen Wochen bereits gespürt. Als Kooperation ist Netzwerken unser Selbstverständnis, deshalb fühlen wir uns hier sehr gut aufgehoben.“





Schnellkontakt

PSE Redaktionsservice GmbH

RUFEN SIE UNS AN: +49-(0)8171-9118-70

SENDEN SIE EIN FAX: +49-(0)8171-60974

MAILEN SIE UNS: info@pse-redaktion.de